Dienstag, 6. August 2013

Letzter Eintrag in Deutschland

Wie der Titel schon sagt geht es für mich heute nach Frankfurt und Morgen früh zum Flughafen und dann nach Chicago. Alle wichtigen Sachen und vielleicht auch eher unwichtigen Sachen sind in meinen Koffer verstaut , wo ich noch mal für die , die jetzt bald fliegen werden noch einen kleinen Tipp habe :D Wenn ihr den Maßen des Koffers treu bleibt also diese 158 Regel einhaltet dann kann man gar nicht mehr als 20 kg in den Koffer bekommen. Zu erst dachte ich 'ohh neeein passt das überhaupt Alles rein und bleibt es denn unter 20kg ?!' Dann hab ich einfach angefangen zu packen und nur das wichtigste eingepackt und nach dem befürchteten Blick auf die Waage wog mein Koffer nur 10 kg und da war noch jede Menge Platz für die ganzen unnötigen Sachen die ich bestimmt nie in den USA benutzen werde oder die nur irgendwo in der Ecke rum liegen werden :D Naja nun wiegt mein Koffer 15kg von den erlaubten 20kg und mein Handgepäck 6kg von den erlaubten 8kg. Ich bin so unendlich froh , dass die Hürde ohne irgendwelche Komplikationen gemeistert werden konnte :-) 
Im Moment ist es bei mir 2:00 Uhr Morgens und ich kann dank meiner Aufregung einfach nicht schlafen. Ich mach mir die ganze Zeit Gedanken darum ob ich denn nicht auch irgendwas wichtiges vergesse oder wie der Flug sein wird. Grade weil die USA ja auch die Reisewarnung wegen Al Kaida raus gegeben hat macht man sich noch mehr Sorgen. Zum Glück hab ich meine Familie hier und meine Gastfamilie in Wisconsin die mir Mut zu spricht und mich wieder beruhigt :-) 

Die letzten Tage waren sehr stressig und sehr Emotional leider .. jedes mal wenn man irgendwo ist oder sich noch mal trifft denkt man sich 'ouh man 1 Jahr bist du weg und wirst den/das nicht wieder sehen'  , aber dann denk ich mir einfach 'komm schon 1 Jahr geht schnell vorbei und das schaffst du schon'  :-))

Ich bin so aufgeregt , dass ich andauernd irgendwelche Sachen falsch ausfülle oder irgendwo Sachen liegen lasse , naja die Tollpatschigkeit wird mich wohl auch bis nach Amerika begleiten. 
Ich freu mich total morgen die Leute von der Vorbereitung wieder zu treffen , zwar nicht alle aber viele :-) Und spätestens in Washington D.C. werden wir uns alle noch mal wieder sehen und unser Puzzleteilchen von der Weimar Vorbereitung wieder zusammen tun (an dieser Stelle , an die PPPler BITTE NICHT VERGESSEN!) . 

Es ist einfach so krass wie die Zeit verfliegt , ich weiß noch wie ich gebangt habe ob ich überhaupt ein Auslandsjahr machen kann und wie ich mich beworben hatte und und und. Und jetzt sitze ich in nicht mal mehr 36 Stunden schon im Flugzeug nach Chicago. 

Ich hoffe wir kommen heute gut durch nach Frankfurt und das , dass Hotel gemütlich ist. An Schlaf ist sowieso nicht zu denken aber die Liegemöglichkeit sollte ja bequem sein haha :D 

Das nächste mal berichte ich vom Flug , der Ankuft , den Arrival Camp und allen drum und dran :-)
Bis dahin noch schöne Ferien! 

Kommentare:

  1. Svenja, wie kann dein Koffer nur so wenig wiegen :O du schockst mich!

    AntwortenLöschen
  2. Daniel aus Karlsruhe7. August 2013 um 20:08

    Super Blog :) ich wünsche dir un allen anderen PPPlern viel Spaß in den USA :D ihr rockt die USA! ich würd au gern mal sowas machen wie ihr alle geht bei mir noch nicht....ich mach Grad ne Ausbildung zum burokaufmann un um beim PPP mitmachen zu dürfen muss man frischer Schulabgänger sein oder ne abgeschlossene Ausbildung haben ;) ich hab deinen Blog sowie alle anderen Blogs von den anderen PPPlern als Lesezeichen hinzugefügt bei mir am Laptop xD bringt mir nen Bürger mit :D oder gleich den Obama :D :D Liebe Grüße aus Karlsruhe, Daniel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Das freut mich das du meinen blog gut findest :-)
      Das ist doch noch machbar, also bewirb dich früh genug ;-)
      Viel glück!
      liebe grüße aus wisconsin zurück!
      Svenja

      Löschen